Sanierung und Erweiterung Gemeindehaus Oberengstringen

Aufgabenstellung: Das Ziel des Studienauftrags ist die geplante Sanierung des bestehenden Gemeindehauses unter Berücksichtigung von denkmalpflegerischen Vorgaben und Grundsätzen der energetischen Nachhaltigkeit auszuarbeiten. Neben der beschädigten Fassade weist das Gebäude Mängel an der Haustechnik sowie an ausreichend Reserven für erforderliche Raumbedürfnisse auf. Der Studienauftrag beinhaltet ebenfalls einen späteren, optionalen Erweiterungsbau, der ohne grosse bauliche Massnahmen ermöglicht werden kann.

Unsere Machbarkeitsstudie beinhaltet vorgeschlagene Massnahmen, die eine erfolgreiche Planung und Realisation des Bauvorhabens unter den denkmalpflegerischen und energetischen Aspekten ermöglichen. Den Erweiterungsbau haben wir so entworfen, dass die städtebauliche Setzung harmonisch im Dialog mit dem bestehenden Gemeindehaus und neu gestalteten Dorfplatz steht.

FACTS.

  • Bauherrschaft: Gemeinde Oberengstringen
  • Tätigkeit: Studienauftrag 2022